Küchen modern gestalten

In der modernen Küche von heute wird nicht nur gekocht -Küchen von früher und heute ähneln sich in keinster Weise. Was geblieben ist, ist der Gasherd, der noch heute in viele Küchen Einzug findet. Der Stil geht eher in offene und große Räume. Damals waren die Küchen noch klein, heute wird in modernen Haushalten auf größere Küchen gesetzt. Vor allem Küchen die eine Art Insel besitzen.

Die moderne Küche von heute

Neben der Insel wird auch auf Schränke gesetzt die an der Wand stehen. Diese besitzen üblicherweise Hängeschränke, ein Platz zum Spülen, sowie sehr viel Abstell- oder Arbeitsfläche. Ist der Platz gegeben, dann kann eine große Insel in die Küche integriert werden, wodurch noch mehr Arbeitsfläche dazukommt. In den Unterschränken der Insel können sich Regale, Schubladen oder sogar eine Geschirrspülmaschine befinden. Hier ist es allerdings wichtig, dass ein Stromanschluss für den Herd und die Wasserleitungen für die Spülmaschine in der Mitte des Raumes vorhanden sind.

Schaut man sich die Optik der modernen Küchen von heute an, dann wird sofort klar, dass es bei der farblichen Gestaltung kaum Grenzen gibt. Ein gutes Beispiel sind die Bulthaup Küchen, neben den Standardfarben wie Weiß oder auch Schwarz werden auch Küchen in Farben wie Rot angeboten. Das ganze mit einer mattierten oder glänzenden Oberfläche.

Die Küche – ein Ort zum Wohlfühlen

In Großfamilien führt der hektische Alltag meist dazu, dass man sich kaum sieht. Spätestens beim Abendessen sitzen die Familien zusammen und lassen den Abend Einklingen. Der Esstisch ist meistens in der Küche integriert. Die individuelle farbliche Gestaltung und das moderne Design ermöglicht es, dass sich jeder in der Küche wohlfühlt.

Keine Kommentare möglich.